Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Finalkonzert zum 5. Hamel Förderstipendium 2013

Seit 2009 wird der Gesangswettbewerb der Hamel Stiftung jährlich ausgeschrieben mit dem Ziel, hochqualifizierten, sängerischen Nachwuchs zu entdecken und zu fördern. In diesem Jahr schafften acht Kandidatinnen und Kandidaten aus insgesamt 60 gültigen Bewerbungen die Hürde der Vorauswahl.

Die ausgewählten Sängerinnen und Sänger präsentierten sich im Finalkonzert am 17. Mai 2013 in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover mit einem breiten klassischen Gesangsrepertoire von Opern- und Konzertpartien, Liedkunst bis hin zur Neuen Musik. Begleitet wurden die jungen Künstler von Nicholas Rimmer am Flügel. Roger Cericius moderierte den Wettbewerb.

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Die Finalisten 2013 mit Nicholas Rimmer

v. l. n. r.:

  • Nicholas Rimmer (Pianist)
  • Jasmin Hörner
    Hochschule für Musik Mainz
  • Lin Shi
    Hochschule für Musik und Theater München
  • Amer Mulalic
    Konservatorium Wien Privatuniversität
  • Sönke Tams Freier
    Musikhochschule Lübeck
  • Fjölnir Ólafsson
    Hochschule für Musik Saar
  • Alice Depret
    Universität Mozarteum Salzburg
  • Stephanie Lesch
    Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
  • Laura Rieger
    Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Die Mitglieder der Jury, unter dem Vorsitz von Herrn Prof. Dr. Hans Bäßler, widmeten sich der anspruchsvollen Aufgabe, unter den angetretenen Finalistinnen und Finalisten die vier Spitzenbegabungen herauszufiltern, die den hohen Erwartungen gerecht werden konnten und die gesetzten Wettbewerbskriterien zu erfüllen in der Lage waren.

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover
Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Jury 2013

  • Prof. Dr. Hans Bäßler
    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover,
    Juryvorsitzender, Künstlerischer Beirat der Walter und Charlotte Hamel Stiftung
  • Prof. Klaus-Jürgen Etzold
    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover,
    Künstlerischer Beirat der Walter und Charlotte Hamel Stiftung
  • Prof. Gudrun Schröfel
    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Chorleitung Mädchenchor Hannover
  • Prof. Cheryl Studer
    Hochschule für Musik, Würzburg
  • Prof. Paul Weigold
    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Alle Juroren verfügen durch jahrelange praktische Arbeit im Bereich Gesang, Dirigat, Chorleitung und Lehrtätigkeit im Fachbereich Oper an Hochschulen über ein breites Spektrum von Sichtweisen der Opern- und Musikwelt.

Zum Pflichtprogramm eines jeden Künstlers im Rahmen des Wettbewerbs gehörte eine 10-minütige Darbietung von drei bis vier Gesangsstücken eigener Wahl aus Werken unterschiedlichen Charakters und verschiedenen Epochen.

Die höchst professionelle Korrepetition übernahm auch in diesem Jahr wieder Nicholas Rimmer. Wir bedanken uns für die souveräne Begleitung der Finalisten und die perfekte Zusammenarbeit.

Das von den acht Finalisten selbst gewählte Repertoire umfasste u.a. Stücke von Händel, Pergolesi, Mozart, Schumann, Bizet, Brahms und Wagner bis hin zu Liedern von Hugo Wolf, die auf höchstem Niveau vorgetragen wurden.

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Lin Shi (Mezzosopran)

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Alice Depret (Mezzosopran)


Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Sönke Tams Freier (Bass-Bariton)

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Laura Rieger (Mezzosopran)


Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Fjölnir Òlafsson (Bariton)

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Stephanie Lesch (Mezzosopran)


Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Jasmin Hörner (Sopran)

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Amer Mulalic (Tenor)


Als Gastsängerin trat in diesem Jahr die Mezzosopranistin und Preisträgerin aus dem vergangenen Jahr, Anna Bineta Diouf, auf. Sie gestaltete die Pausenzeit, die inzwischen von der Jury zur Entscheidungsfindung unter Ausschluss der Öffentlichkeit genutzt wurde, auf der Bühne mit Gesangsbeiträgen und einem kleinen Interview zu ihrem persönlichen Werdegang im vergangenen Jahr. Zu hören waren die Stücke "Punto de Habanera" und "Canto negro" aus "Cinco canciones negras" von Xavier Montsalvatge.

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Roger Cericius mit Anna Bineta Diouf (Mezzosopran)

Neben den von der Hamel Stiftung zu vergebenen Stipendien gab es auch in diesem Jahr wieder einen Publikumspreis. Rund 450 Besucher stimmten über die Vergabe dieses mit € 500,-- dotierten Sympathiepreises ab. Die höchste Anzahl der Stimmen erhielt die Koloratursopranistin Jasmin Hörner.

Zum spannenden Finale und zur Stipendienvergabe versammelten sich alle acht Künstler und die Jurymitglieder auf der Bühne. Über die vier Stipendien des Jahres 2013 freuten sich

  • Fjölnir Ólafsson, Hochschule für Musik Saar
  • Stephanie Lesch, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
  • Lin Shi, Hochschule für Musik und Theater München
  • Laura Rieger, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Insgesamt blicken wir auf einen spannenden und erfolgreichen Wettbewerb zurück.

Sehr herzlich bedanken wir uns an dieser Stelle bei der Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Frau Professor Dr. Susanne Rode-Breymann, die uns für die Austragung des Gesangswettbewerbs zum 5. Hamel Förderstipendium erneut den Richard Jakoby Saal sowie das professionelle Personal und die notwendige Technik zur Verfügung stellte. Nicht zuletzt gebührt ebenso Herrn Professor Krzysztof Wegrzyn, Vizepräsident der HMTMH, unser besonderer Dank für seine warmherzige Begrüßungsrede zum Auftakt des Konzertabends.

Das Musik Stipendium der Hamel Stiftung Hannover der Musik Stiftung aus Hannover zur Musik Förderung von Klassischem Gesang in der Region Hannover

Professor Krzysztof Wegrzyn, Vizepräsident HMTM Hannover

Das Hamel Förderstipendium wird im Herbst eines jeden Jahres erneut ausgeschrieben. Bis ins Frühjahr hinein läuft die Bewerbungsfrist. Informationen und Bewerbungsunterlagen sind für alle interessierten Gesangsstudenten im Fach Oper und Konzertgesang als Download verfügbar. Damit erhalten junge, talentierte und aufstrebende Sänger die Chance, sich um ein Hamel Förderstipendium zu bewerben.


Fotos: Melanie Seifert

Adresse
Hohenzollernstraße 40
30161 Hannover
Tel.
Fax
0511 80098549
0511 79095347
URL
E-Mail
© Webdesign by elf42 & Walter und Charlotte Hamel Stiftung, Hannover - Musik Stiftung Hannover | Sitemap